Urlaubs-Kurier – hier beginnen meine Ferien!

Die kostenlose Urlauber-Zeitung für ganz Ostholstein


In Großenbrode beginnen meine Ferien!


Das Ostseeheilbad Großenbrode stellt sich vor

Großenbrode liegt an der äußersten Spitze der Lübecker Bucht auf der "Wagrischen Halbinsel". Auf drei Seiten von Wasser umgeben gehört das Seeheilbad zu einem der regenärmsten Gebiete Deutschlands. Hier finden Sie in nächster Nähe auch die naturgegebenen Schönheiten und Erholungspunkte einer vielseitigen, 15 Kilometer langen, reizvollen und abwechslungsreichen Küste. Da sind die kantigen, der Ostsee trotzenden Steilufer, die sanft geschwungenen Deiche oder auch der ungewöhnlich feinsandig und flache Südstrand, der die Herzen von kleinen und großen Gästen höher schlagen lässt. Die etwa 1,5 Kilometer lange Promenade und die sich anschließende ein Kilometer lange Seemole laden zum Flanieren ein. Ebenso lohnt sich ein Abstecher auf die 300 Meter lange Seebrücke.

Für Aktivurlauber lässt das Freizeitangebot kaum einen Wunsch offen: Ob es mit dem Surfbrett oder dem Segelboot über die Ostseewellen gehen oder die Unterwasserwelt beim Tauchen erforscht werden soll – ob der Körper beim Fitness oder Skaten gefordert oder der Geist beim Angeln, Wandern oder Radeln Entspannung finden soll: Großenbrode hat dies und noch viel Mee(h)r zu bieten. Sechs Yachthäfen mit insgesamt über 800 Bootsliegeplätzen laden zum Staunen ein. Der ausgewiesene Nordic-Walking-Weg bietet die ganze Abwechslung – ob Strand oder Natur. Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit einer Fülle an kulturellen, musischen, informativen und meist kostenfreien Veranstaltungen rundet das Angebot ab, so dass hier mit Sicherheit keine Langeweile aufkommen wird.

Der Ort Großenbrode bietet eine hervorragende Infrastruktur: Vom Badearzt, Zahnarzt bis zur Kosmetik und Friseur findet man hier alles. Für das leibliche Wohl sorgen Restaurants, viele auch mit herrlichem Seeblick. Außerdem gibt es Bäckerläden, Drogeriemärkte und Lebensmittelmärkte. Die rund 200 Betriebe versorgen die 2.200 Einwohner ebenso wie die zahlreichen Gäste. Großenbrode hat noch zwei Eltern-Kind-Kurheime, so dass auch in diesem Bereich für die Gäste gesorgt ist.

Als ortsgebundenes Kurmittel wird ausschließlich im Kurmittelcentrum am Südstrand die Meerwasser-Therapie im Rahmen der Offenen Badekur angewandt und verabreicht. Darüber hinaus werden hier auch Kuranwendungen wie Massagen, Packungen und Medizinische Bäder im Rahmen einer Offenen Badekur mit einfachem Rezept vorgenommen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Kurverwaltung Großenbrode – Teichstraße 12 – 23775 Großenbrode
Telefon: 04367-997113
E-Mail: info@grossenbrode.de – Internet: www.grossenbrode.de


URLAUBS-KURIER Verlags GmbH & Co. KG . Am Mellenthinplatz 13a . 23769 Fehmarn . Telefon: 04371-50040 . Fax: 04371-500420 . E-Mail: info@urlaubs-kurier.de