Urlaubs-Kurier – hier beginnen meine Ferien!

Die kostenlose Urlauber-Zeitung für ganz Ostholstein


In Grömitz beginnen meine Ferien!

 

Strand, Segeln, Surfen – Grömitz hat viel zu bieten!

Bereits im Mittelalter verfügte Grömitz über einen Hafen. Dieser brachte dem Ort während der Hanse durch den Handel mit Lübeck und Travemünde sowie niederländischen Kaufleuten erheblichen Reichtum – und im 15. Jahrhundert das Stadtrecht. Sehenswert ist das Benediktinerkloster im benachbarten Cismar, dort befindet sich auch eine Außenstelle des Schleswig-Holsteinischen Landesmuseums. Heute lebt Grömitz zum großen Teil vom Tourismus, große Flächen der Gemeinde sind als Campingplätze ausgewiesen. Neben dem Badestrand gibt es einen großen Yachthafen sowie viele Angebote für Segeln, Surfen, Kiten, Tauchen und Paddeln.

Ein beliebter Treffpunkt in Grömitz ist der Seebrückenvorplatz mit der beinahe 400 Meter in die Ostsee ragenden Seebrücke. Dort legt auch das Bäderschiff „Seelöwe“ an und ab – die Fahrten gehen zum Beispiel nach Boltenhagen, Wismar oder Travemünde. Neu eröffnet wurde im Sommer 2015 die "Grömitzer Welle" – ein Wellenbad mit 30 Grad warmen Wasser mit einer 700 Quadratmeter großen Saunalandschaft mit Außenbecken.



URLAUBS-KURIER Verlags GmbH & Co. KG . Am Mellenthinplatz 13a . 23769 Fehmarn . Telefon: 04371-50040 . Fax: 04371-500420 . E-Mail: info@urlaubs-kurier.de