Urlaubs-Kurier – hier beginnen meine Ferien!

Die kostenlose Urlauber-Zeitung für ganz Ostholstein


In Dahme beginnen meine Ferien!

 

Kilometerlanger Sandstrand mit Promenade

Am östlichen Ende des "Oldenburger Grabens" liegt das Ostseeheilbad Dahme. Der Ort wurde im Jahr 1299 erstmals urkundlich erwähnt. Sehenswert sind der Leuchtturm Dahmeshöved und der 1939 in nächster Nähe errichtete Marine-Beobachtungsturm. Der Leuchtturm Dahmeshöved wurde 1878/79 auf einer Höved (norddeutsch für Anhöhe) errichtet und dient der Schifffahrt in der Lübecker und in der Mecklenburger Bucht. Der denkmalgeschützte Leuchtturm kann besichtigt werden und wird von Brautpaaren gerne als auch als Standesamt genutzt. Unter Denkmalschutz steht auch der Wittenwiewerbarg: Hier stand eine Turmhügelburg aus dem 13. Jahrhundert. Sie war von einem Graben und einem Wall umgeben, wovon heute nur noch ein kleiner Hügel zu sehen ist. Mittlerweile lebt Dahme hauptsächlich vom Tourismus: Neben dem Sport- und Gesundheitszentrum ist der kilometerlange Sandstrand die Hauptattraktion des Ortes – inklusive der Promenade mit vielen Geschäften, Restaurants und Cafés.



URLAUBS-KURIER Verlags GmbH & Co. KG . Am Mellenthinplatz 13a . 23769 Fehmarn . Telefon: 04371-50040 . Fax: 04371-500420 . E-Mail: info@urlaubs-kurier.de